Haus an der Stör

Einrichtungstyp:
Alten- / Pflegeheim
Pflegeform:
Kurzzeitpflege, Vollstationäre Pflege, Verhinderungspflege

Anzahl freie Plätze / Kosten:

freie Plätze oder Infomaterial anfragen

Haus an der Stör

In 25524 Itzehoe befindet sich in der Reichenstraße 30 das Haus an der Stör. Dieses Pflegeheim gehört zur Heim- und Vermietungsgesellschaft mbH (HVVG) und bietet zahlreiche Pflege- und Betreuungsangebote. Direkt an dem Fluss Stör gelegen, sind in der Nähe zahlreiche Wanderwege am Fluss zu finden, die für ruhige Mußestunden sorgen. In der näheren Umgebung befinden sich auch Grünanlagen, wie der Stadtpark und der Prinzeßhof. Als weitere Freizeitaktivität lädt das Wenzel-Hablik Museum zu einem kleinen Kulturprogramm ein, auch nur wenige Minuten entfernt. Einen kleinen Fußmarsch weiter befindet sich die Einkaufszone von Itzehoe, in der man alles besorgen kann, was das Herz begehrt. Itzehoe selbst gehört noch zur Metropolregion von Hamburg und ist dementsprechend gut zu erreichen. Dafür sorgen nicht nur Bahnen, sondern auch die A27 und mehrere Bundesstraßen, die die Verbindungen nach Norden und Süden garantieren. Itzehoe ist die älteste Stadt Schleswigs und bietet daher mit seinen historischen Gebäuden ein wirklich heimeliges Wohlfühlpanorama.

Das Haus an der Stör ist ein umfangreiches Pflege- und Therapiezentrum, in dem verschiedene Pflege- und Betreuungsprogramme zu finden sind. Das Seniorenheim des Hauses an der Stör hat als einen Schwerpunkt die Behandlung dementiell Erkrankter. Hier soll in offenen Wohnbereichen eine integrative Dementenbetreuung beitragen, dass die Bewohner einen sicheren Tagesablauf erhalten. Das Treffen in Gruppen ist nur eine von mehreren tagesstrukturierenden Maßnahmen, die den Bewohnern weiterhelfen sollen. Im Bereich des beschützenden Wohnens wird durch feste Bezugspersonen den Bewohnern ein regelmäßiger Tagesablauf vermittelt. Zusätzlich wird den Bewohnern eine gerontopsychiatrische Betreuung zur Seite gestellt. Der geschlossene Bereich ist für Menschen mit psychischen Erkrankungen gestaltet. Besonders Schizophrene Spektrumsstörungen können hier behandelt werden. In einem weiteren Bereich des Hauses an der Stör können Patienten mit Erkrankungen durch psychotrope Substanzen behandelt werden.

Insgesamt 219 Plätze stehen im Haus an der Stör zur Verfügung. Diese teilen sich in 115 Einzelzimmer und 52 Doppelzimmer auf. Jedes Zimmer verfügt dabei über einen eigenen Sanitärbereich. Die Zimmer sind ansonsten dem Therapiebereich entsprechend eingerichtet. Für größere Veranstaltungen steht im Haus an der Stör ein Saal zur Verfügung, der einmal die Woche zur Kegelbahn umdekoriert wird. Auch die Bingoabende finden hier statt.

Für das leibliche Wohl der Bewohner sorgt die hauseigene Küche, die von zwei ausgebildeten Köchen betrieben wird. Einmal in der Woche setzen sich diese gerne mit den Bewohnern zusammen, um den Speiseplan zu besprechen, sowie Lob und Kritik zu erfahren. Die Absprache zwischen Köchen und Pflegepersonal gehört zum festen Bestandteil des Qualitätsmanagements.

Für weitere Fragen zum Haus an der Stör oder für Informationen zu freien Plätzen steht Ihnen unser Beratungsteam gerne zur Verfügung. Unter der auf dieser Seite oben angegebenen Telefonnummer können Sie dieses unverbindlich und gebührenfrei erreichen.

Adressdaten

Reichenstr. 30
25524 Itzehoe
Deutschland
Es gab einen Fehler beim Laden der Standortkarte.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Die Informationen über einzelne Einrichtungen unterliegen Veränderungen. Daher sind präzise Auskünfte nur mittels Angebotsunterbreitung möglich, die Ihnen pflege.de gerne auf Anfrage erstellt.

nach oben